Forum für nordische Hunderassen
 
StartseitePortalAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Was zum Lachen
Mo Dez 30, 2013 10:45 am von Conny

» Hundewitze
Do Sep 05, 2013 10:03 pm von Powerdogs

» Leine für 2 Hunde
Di Aug 27, 2013 11:49 am von sandwich67

» Norwegen 2012
Di Aug 20, 2013 12:20 am von Admin

» Norwegen 2011 das erste mal
Mo Aug 19, 2013 10:37 pm von alexR

» Schweden Urlaub
Mo Aug 19, 2013 10:13 pm von alexR

» Waldbrände in Two Rivers - Alaska
So Jul 14, 2013 6:40 am von Admin

» Finnmarksløpet - das längste Schlittenhunderennen Europas
Di Mai 28, 2013 10:23 pm von lissy

» Schwedenstube
Di Mai 28, 2013 10:18 pm von lissy

Ähnliche Themen




Live Radio
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Counter
kostenloser Counter

Austausch | 
 

 siberian husky rüde

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: siberian husky rüde    Do Jul 14, 2011 6:23 am

Beitrag wurde gelösch, da Threadersteller nicht mehr im Forum.
Bei Interesse des Rüdens bitte persönlich an den Verkäufer wenden.

Gruß 2. Admin
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: siberian husky rüde    Fr Jul 15, 2011 2:08 am

Jetzt muss ich mal motzen. Melde mich ja selten zu Wort aber diese Hunde-Verkauferei nervt mich maßlos. Im Juni stand der Hund schonmal hier im Forum und nun ist er wegen Scheidung abzugeben. Warum wird sowas nicht vorher bedacht. Und in 2 Monaten sitzt er wie Tarja auf der Autobahnraststätte und danach im Tierheim. Möchte hier niemanden etwas unterstellen, aber bitte gebt den Hund, bevor es nicht mehr geht ins Tierheim, damit er eine faire Chance hat an Menschen wie Quinz und mich zu geraten und die ihm das Leben so schön wie möglich gestalten möchten.

Da könnt ich ausflippen.....

motzige Grüsse

Boese3
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: siberian husky rüde    Fr Jul 15, 2011 7:49 am

warum nimmt der Züchter den Hund nicht zurück ??!!

der wäre hier an erster Stelle in der Pflicht
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: siberian husky rüde    Fr Jul 15, 2011 8:55 am

mmmh also wenn ich mich nicht ganz täusche...stand der bei der Züchterin selber ..kann mich auch irren..aber ich hatte da was gelesen..

Andreas, du kannst uns doch sicherlich aufklären..der Rüde ist doch von Mount Tahoma und verkauft den nicht die Züchterin?



Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: siberian husky rüde    Fr Jul 15, 2011 8:59 am

@ Andreas,

hast Pn


Zuletzt von Indiana am Fr Jul 15, 2011 11:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: siberian husky rüde    Fr Jul 15, 2011 10:41 pm

Andreas hat mich gerade informiert das der Rüde vom Züchter zurück genommen wurde und von dort aus dann weitervermittelt wird.
Auch nicht schön, aber lobenswert!

Ich schreibe es hier auch noch mal öffentlich das ich Andreas nicht angreifen wollte, sondern das man sich einfach der Verantwortung bewusst ist mit so einem Tier!

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Wochenende!
Nach oben Nach unten
Powerdogs
Foren Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 1352
Anmeldedatum : 21.04.09
Alter : 43
Ort : Meßstetten

BeitragThema: Re: siberian husky rüde    Fr Jul 15, 2011 10:44 pm

@Tine
sei bitte mit deinen Behauptungen vorsichtig, hätte man auch über PN regeln können, klar ist so etwas nicht OK aber es wäre nur fair dies mit demjenigen selbst zu regeln, meine Meinung !

Gruß Sandra

_________________
Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen !
Nach oben Nach unten
http://www.powerdogs-alb.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: siberian husky rüde    Fr Jul 15, 2011 11:13 pm

Andreas hat mir mitgeteilt das der Rüde sich bei der Züchterin befindet

schließe mich ansonsten Sandra an, hätte nicht hierher gehört Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: siberian husky rüde    Sa Jul 16, 2011 1:44 am

der Beitrag von mir hat hier net reingepasst..aber ich glaube da wäre jeder von euch stinkig...zumal es ja nicht zum ersten mal vorgekommen ist...und da muß auch ich nicht vorsichtig sein...sondern wohl derjenige der es verbockt hat....

und dann ist der Weg in der Öffentlichkeit vielleicht härter.... aber um so heilsamer....!!und dann macht man sich vielleicht vorher seine Gedanken bevor man Mist baut....

Aber ich hab es gelöscht...bevor es wieder zum streithema wird....

Nach oben Nach unten
Tofu
Foren Senior
avatar

Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 19.01.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: siberian husky rüde    So Jul 17, 2011 4:18 am

Also ich finde, einen Hund ins Tierheim zu geben, damit er eine Chance hat zu vernünftigen Leuten zu kommen, ist schon eine gewagte Aussage. Das heißt doch, noch eine Zwischenstation für den Hund und auch Mitarbeiter von Tierheimen können den Interessenten nur vor den Kopf schauen, nicht hinein.
Abgesehen davon, dass ein Tierheim immer die allerletzte Option sein sollte, denn es sind Aufbewahrungsstätten, viele Tiere in Zwingern usw. Streß für einen Hund. Sicher ist es gut, dass es Tierheime gibt, aber doch nicht für Hunde, wo sich der Züchter um die Vermittlung kümmern kann und auch will.
Und warum sollte ein Züchter einen Hund, den er zurücknimmt und vermittelt, umsonst abgeben? Der Züchter hat auch Arbeit und Auslagen zB. Futter, Anzeigen etc. Und manchmal hat ein Züchter eben das Pech, einen Hund mehr als einmal zurückzubekommen.
Und warum soll man dann nicht diesen Hund in Foren vorstellen, wenn man davon ausgeht, dass sich dort Liebhaber dieser Rasse befinden und das lesen? Hier sollte doch ein Züchter am ehesten Leute vermuten dürfen, die sich mit seiner Rasse auskennen.
Und, was mir auch immer wieder auffällt: Warum wird ein Züchter immer wieder angegriffen, wenn er sich seine Arbeit auch entlohnen lässt? Zucht sollte natürlich aus Liebhaberei und mit Freude betrieben werden, aber es ist auch eine Aufgabe, die man nicht umsonst machen kann. Niemand will einen Hund, der unbedarft einfach in die Welt gesetzt wurde, aber kosten soll das Ganze auch nichts. Widerspricht sich doch. Mit Verkauf des Hundes hat der Züchter sicherlich ein Hundeleben lang eine Moralische Verantwortung für den Hund, aber nicht mehr die Finanzielle. Und nimmt er einen Hund zurück um einen neuen Platz für ihn zu finden, dann ist das eine Dienstleistung, die er sich guten Gewissens bezahlen lassen kann.
Kommt doch endlich von der Schiene runter, dass alle nur aus Spaß an der Freude züchten und niemals auch nur einen Gedanken daran verlieren, dass unterm Strich auch was hängen bleiben soll.
Das Eine schließt das Andere nicht aus und da finde ich auch nichts dabei. Eigentlich komisch, dass Züchter sich immer rechtfertigen müssen, dass sie ja fast in diese Ecke gedrängt werden, sagen zu müssen, sie wollen nichts verdienen.
Ich finde, wenn ein Züchter gute Arbeit macht und auch nach dem Verkauf bereit ist, sich um sein "Produkt" Hund zu kümmern, dann ist das auch gutes Geld wert.


Tofu
Nach oben Nach unten
http://offantasticsnowdevils.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: siberian husky rüde    

Nach oben Nach unten
 
siberian husky rüde
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Siberian Husky Hündin vermisst!
» Shiba inu
» Husky-Rüde Nanuk
» Husky- Hündin- Hera ( vorvermittelt )
» Husky-Malamute- Rüde Damon

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Power of Arctic Dream das Forum für Schlittenhunde :: Tiere in Not :: Zuhause gesucht-
Gehe zu: